Versuri Lacrimosa - Stolzes Herz (Edit Version)

Album: Lacrimosa - Stolzes Herz



Zu fhlen um zu sphren
Meine Sinne
Meine Seele
Mein Gewissen
Und mein Herz
Am Abgrund meines Lebens
Am Ende meiner Selbst
Gebrechlich tief im Innern
Und schwach nach aussen hin

Ist es schlecht ?
Und was ist gut
Ist es krank ?
Und was heisst leben ?
Nein !
Es ist nur ehrlich - menschlich
Und verflucht -
Ist doch nur die Wahrheit

Im Auge der Gemeinheit
Der Allgemeinheit
Schlicht verwerflich - transparent
Doch ist es tiefer, strker und viel mehr
So ist der Mensch
Nur auf der Suche
Nach der Strke
Nach der Lge - blindem Wahn
Und der Oberflchlichkeit

Mit blutverschmierten Hnden
Mit einer Trne im Gesicht
Einem Lcheln auf dem Lippen
Und der Hoffnung tief im Blick
Aufzustehen auch aus dem Dreck
Tief beschmutzt und stolz im Herz
Dem Leben neu erwacht
Und erwacht ganz neu im Leben

Sind meine Hnde blind und stumm ?
Sind meine Augen alt und schwach ?
Ist mein Herz dem Blut erlegen ?
Und bei allem doch nur ehrlich
Bin ich Mensch ?
Bin ich Schmerz ?
Bin ich die Trne -
Und der Kuss zugleich ?!?

Mit blutverschmierten Hnden
Mit einer Trne im Gesicht
Einem Lcheln auf dem Lippen
Und der Hoffnung tief im Blick
Aufzustehen auch aus dem Dreck
Tief beschmutzt und stolz im Herz
Dem Leben neu erwacht
Und erwacht ganz neu im Leben

[English translation:]

Pround Heart

To feel in order to perceive
My senses - My soul
My conscience - and my heart
At the abyss of my life
At the end of my self
Frail deep inside - and weak to the world

Is it bad?
And what is good?
Is it ailing?
And what does living mean?
No!
It is only honest - human
And cursed - it is only the truth

In the eye of vulgarity - of everyone
Simply reprehensible - transparent
But it is deeper, stronger and much more
That is man
Only looking for strength
For the lie - blind delusion
And superficiality

With blood-stained hands
With a tear on the face
A smile on the lips
And the hope deep behind the eyesTo raise even from the dirt
Deeply soiled and proud of hert
Waking up to life anew
And waking up quite new in life

Are my hands blind and dumb?
Are my eyes old and weak?
Has my heart succumbed to blood?
And with all this only honest?
Am I human? - Am I pain?
Am I the fear -
and the kiss at the same time?

With blood-stained hands
With a tear on the face
A smile on the lips
And hope deep behind the eyes
To get up out of the dirt
Deeply soiled and proud of heart
Waking up to life anew
And waking up quite new in life.


Lyrics
Aboneaza-te la newsletter
Join the ranks ! LIKE us on Facebook