Versuri NOCTE OBDUCTA - Eins mit der Essenz der Nacht

Album: NOCTE OBDUCTA - Galgendammerung - Von Nebel, Blut und Totgeburten



Es war einmal eine Schnheit, die hie Nacht
Und hatte drei Tchter, deren eine Dunkelheit hie...
Und sanft senkte sie sich ber Seelenlandschaften
Und barg weite Fluren in ihrem Gewand
Und tauchte in Schwarz all die Berge und Wlder
Und mich, der ich mich ihr anvertraut fand

Es war einmal eine Schnheit, die hie Nacht
Und hatte drei Tchter, deren eine Verborgenheit hie...
Und sie trat aus dem Schatten ihrer Schwester
Und im Mondlicht schritt sie leibhaftig und zart
Und war nicht mehr lnger verborgen im Dunkel
Und Verlockung in ihren Zgen lag

Als sie durch Sphren des sonnenfernen Reiches
Durch die Nachtnebelschwadengefilde
Da folgte ich dem Kind der Nacht
Folgte Augen...

ber blinde Brcken ber schwarze Schluchten
Die mit bodenlosen Echos des Zweifelns mich riefen
Auf dass ich strzen mge, auf dass ich scheitern mge
Doch der Ruf der Nacht war ser als die Stimmen der Tiefe

Als sie innehielt in den Sphren des sonnenfernen Reiches
In den Nachtnebelschwadengefilden
Da lehrte mich das Kind der Nacht
Verborgenes...

Es war einmal eine Schnheit, die hie Nacht
Und hatte drei Tchter, deren eine Stille hie...
Und es schwiegen die Wlder in nchtlichem Frieden
Und von fern drang ein Seufzer durch die Dunkelheit
Und nur ein Hauch fuhr vertrumt durch die Wiesen
Und es ward alles Stille und...Ewigkeit

Eins mit der Essenz der Nacht


Lyrics
Aboneaza-te la newsletter
Join the ranks ! LIKE us on Facebook