Versuri Subway to Sally - Versteckt

Album: Subway to Sally - Kreuzfeuer 2009

Du hast mich gesucht, heute Morgen am Meer

im Seetang und zwischen den Steinen,
doch fandest du nur einen silbernen Fisch,
sein Tod liess dich bitterlich weinen.

Du hast mich gesucht, im dem Haus auf dem Fels,
im Keller, in Zimmern und Kammern.
Du fandest nur Staub, doch keinerlei Grund,
dich an deine Hoffnung zu klammern.

Du kannst mich nicht finden, ich hab mich versteckt,
ich habe deinen Augen mit Schatten bedeckt.
Du kannst mich nicht finden, du kannst mich nicht sehen.
Schliess deine Augen, zaehl nochmal bis zehn.

Du hast mich bei Freunden und Feinden gesucht,
hast Dichter und Richter bestochen,
doch diese und jene war'n ratlos wie du,
nun zaehlst du die Tage und Wochen.

Du hast alle Hexen und Magier befragt,
sie lasen in Kugeln und Sternen,
doch falsche Propheten finden mich nie,
solange sie das Suchen nicht lernen.

Du kannst mich nicht finden, ich hab mich versteckt,
ich habe deinen Augen mit Schatten bedeckt.
Du kannst mich nicht finden, du kannst mich nicht sehen.
Schliess deine Augen, zaehl nochmal bis zehn.

Such in allen Ecken, such hinter den Hecken,
ich werd mich verstecken und schweigen.
Schau ueber die Schulter, vielleicht bin ich da,
zur rechten Zeit will ich mich zeigen.

Du kannst mich nicht finden, ich hab mich versteckt...
Lyrics
Aboneaza-te la newsletter
Join the ranks ! LIKE us on Facebook